Die Vorgeschichte

Vor einigen Wochen erhielt ich eine Anfrage, ob ich den neuen NOVABLAST von Asics testen möchte. Obwohl ich mich bei Produkttests in der Regel in Zurückhaltung übe, konnte ich da natürlich nicht wieder stehen.

Beworben wird der NOVABLAST mit folgenden Keywords:

  • LEICHTER,
  • SCHNELLER,
  • ENERGIEGELADEN

10-11fin

Key Features

  • der neue Foam des ASICS Novablast, auch FLYTEFOAM Blast
  • aka der „Extra-Bounce“ oder Trampolin Effekt

Der erste Eindruck

Definitiv ein hübscher, schneller Begleiter für den Sommer.

Verglichen mit dem Hyperiion Elite, mit dem mich momentan die meisten meiner Tempoläufe absolviere, wirk er sehr voluminös, obwoh er in deer Frauenversion gerade mal 220 gr. wiegt.

Er vermittelt das Gefühl von Komfort, Weichheit und Dämpfung.

Ich würde sagen es ist ein weicher, leichter, äußerst atmungsaktiver Straßenschuh der angenehm wie eine Feder am Fuß sitzt. 

FAZIT

10-17

Man den Bouncy Trampolin Effekt mögen bzw. sich daran gewöhnen. Vom Gefühl ist es vergleichbar mit dem Nike React oder dem Zoom X.

Persönlich hätte ich mir ein wenig mehr Stabilität in der Sohle gewünscht, aber das ist natürlich Geschmackssache.

Ich werde ihn jedenfalls in den nächsten Wochen, für die Tempoeinheiten einsetzen und schauen ob es für mich passt. Ob wir auf Dauer zusammen bleiben, wird also die Zeit bringen 🙂

 

Gewicht 220 gr.

Sprengung

10mm

Sohlenmaterial

ASICS FLYTEFOAM BLAST & GEL

Obermaterial

Jacquard-Mesh-Obermaterial

Passform

normal

Einsatzgebiet

Allrounder Laufschuhe fürs Training

Schuhtyp

neutrale Laufschuhe