47.000 Menschen – 150 Nationen – Achterbahn der Emotionen:
BMW BERLIN MARATHON Rennbericht:
81A024DF-67AA-4929-8562-A7F3B8AE4DBA
Ein Teil des Teams aus den frühen Startblöcken waren schon los als andere immernoch von der Toiletten-🐍auf Ewig verschluckt zu sein schienen
Als die Verschollenen endlich zurück -und wir uns in unseren ‚G‘ Block aufmachten – war da schon die Hölle los. Gänsehautfeeling… Konfetti 🥳 🎊 und yeah
Startschuss: Vorbei an der SIEGESSÄULE, das Tempo die Stimmung alles klappte super, lediglich ein Tour Guide hätte uns auf den ersten Kilometern noch gefehlt um das Glück vollkommen zu machen 😜
Wie im Lehrbuch haben wir etwa alle 5 km Trinkpausen eingebaut und auch 2 WC Besuche. Trotzdem waren wir bei KM 15 Höhe KOTTBUSSER TOR noch so super in der Zeit dass wir die in weiter Ferne geglaubten 4:00 Pacer fanden.Am SÜDSTERN flogen die Kilometer nur so an uns vorbei – bis bei Kilometer 21 plötzlich der Regen kam – und nicht zu knapp

Am BREITENBACHER PLATZ vorbei zum WILDEN EBER hätten wir gerne die Laufschuhe gegen ordentliche Gummistiefel getauscht denn das war Pfützenspringen vom Feinsten
Bei Kilometer 30 in etwa kippte die Stimmung langsam, Franzi‘s Knie meckerte und geflucht haben wir zeitweise wie die Rohrspatzen 🐦….

f9f85f49-ada2-441a-967a-27448137c1b1.JPG

Am POTSDAMER PLATZ km 38 beschlossen wir 1. nie wieder einen Marathon zu laufen und 2. mindestens die nächsten 2 Monate den Laufsport erstmal an den Nagel zu hängen 🤷‍♀️🤷‍♀️🤷‍♀️
Wo bleibt denn nur das verdammte Tor‘ war der vorherrschenden Gedanke bei 40 – 41. Bis das besagte BRANDENBURGER TOR endlich FATA MORGANA gleich hinter der Ecke auftauchte

Und der Moment in dem wir 👯‍♀️ Hand&Hand dieses durchquerten – der wird wohl noch eine ganze Weile in Erinnerung bleiben 😇♥

 

IMG_0058

Ein ganz besonderer Dank geht an das Team von Polar_DE die mir dieses Event im Rahmen des Polar Laufprojektes erst ermöglicht haben!

IMG_9927.JPG

 

Hier mal ein paar Fakten:

Strecke: 42,1 km
Profil Flach
Teilnehmer 44.065 Finisher bei den Läufern
Sieger M-Distanz Männer Kenenisa Bekele (ETH)
Siegerin M-Distanz Frauen Bekere Ashete (ETH)